Über uns

Wir machen auf Radio Stadtfilter die Sendung Nerdfunk – wir, das sind Kevin Rechsteiner, maege und Matthias Schüssler.

Die Sendung ist jeden Dienstagabend von 19:30 bis 20 Uhr live im Radio zu hören – auf UKW, DAB+ im Digitalradio und natürlich via Internet. Selbstverständlich haben wir auch eine Podcast parat. Den findet ihr hier.

Und ihr könnt ihn auch abonnieren:


Unsere 250. Sendung gab es auch als Video – hier könnt ihr uns auch mal ansehen.

Unser Showkalender:


Es gibt einige feste Rubriken in unserer Sendung, namentlich Kummerbox Live, wo wir Hörerinnenfragen zu Problemen aus der digitalen Welt aus dem Weg räumen. Ab und zu gibt es die Sendung Patch Tuesday, in der wir aktuelle Geschehnisse besprechen. Mit Digichris halten wir den Rant Tuesday ab, in dem wir über Fehlentwicklungen herziehen. Mit Etienne Schorro wird bald eine Miniserie zum Thema Home Recording starten. Und immer gegen Ende Jahr gibt es den grossen Jahresrückblick mit den Tops und Flops in diversen Kategorien.


Lange Zeit hiess unsere Sendung Digitalmagazin. Wir haben im September 2016 einen Neuanfang gewagt. Was uns dazu getrieben, kann man hier nachlesen.

Und hier, der Vollständigkeit halber, noch unser Mission Statement, wie wir es seit dem Anfang an (im Jahr 2007) pflegen:

Die Sendung zu Digital-Themen auf Radio Stadtfilter berichtet  inhaltlich kompetent und formal abwechslungsreich für ein breites Publikum verständlich über Computer, Internet, Kommunikation und digitale Medien. Wir gehen auf aktuelle Ereignisse und gesellschaftliche Aspekte ein. Wir interpretieren technische Entwicklungen und Fehlentwicklungen, ergründen deren Bedeutung für Anwender und Gesellschaft, sind kritisch, aber fair. Wir haben ein besonderes Augenmerk auf Sicherheit und Datenschutz und Wahrung der Privatsphäre. Wir bieten handfeste Service-Leistungen, Tipps und Tricks zu Hard- und Software, zu Handys, Internet und digitaler Heimelektronik.

 

Wir richten uns an Computer-Anwender, Internet-Nutzer und technisch Interessierte. Wir machen kein Magazin für Insider, Programmierer oder EDV-Experten, sondern bemühen uns um Verständlichkeit. Wir vermeiden IT-Jargon und erklären Fachbegriffe und berichten über Themen, die für ein bunt gemischtes Radiopublikum von Bedeutung sind.

 

Wir berichten über unsere Themen durch Reportagen und gestaltete Beiträge, holen uns interessante Gesprächspartner ins Studio, führen Gespräche und bemühen uns um kurzweilige und unterhaltsame Präsentation.

… und dass wir gerne ein breites Publikum ansprechen wollen, hat sich auch mit dem neuen Namen Nerdfunk nicht geändert.