Nerdfunk 365: Wir simulierten Nerds

Die Welt ist nur eine Simulation und wir leben in einer Matrix. Das haben Wissenschaftler neulich hieb- und stichfest bewiesen.

Es hilft aber trotzdem nichts: Wir müssen uns mit Donald Trump abfinden und heute wieder einmal eine schöne Folge von Kummerbox live abliefern. Und das tun wir, in gewohnt konzentrierter Manier – aber nicht ohne einen Exkurs darüber zu wagen, wie wichtig geregelter Schlaf auch für uns Nerds ist.

Nichstdestotrotz haben wir es geschafft, vier komplexe Fragen abzuarbeiten:

  • TomTom fragt, was man tun kann, wenn der Mac plötzlich vor Viren warnt. Die Links dazu: Das Gratisantivirenprogramm von sophos.com und ClamXav aus der Open-Source-Welt.
  • Reto kann mit seinem Provider Ziknet keine Mails mehr an Nutzer mit Hotmail versenden. Sind die bei Ziknet alles Versager und Pfeifen, wie Reto glaubt – oder ist die Sache mit den Mails vielleicht doch etwas komplizierter?
  • Heinz hat ein Problem mit PDF-Dateien: Google hat nämlich die Gewohnheit, ihm die Adressen dieser Dateien vorzuenthalten, sodass er sie nicht auf seiner Website oder in Mails verlinken kann. (Beispiel: Die PDF-Datei Massnahmen zur Jodversorgung in der Schweiz)
  • Und Martin: Er bezieht sich wohl auf Matthias’ Digitales Patentrezept Wenn die Cloud ein Chaos anrichtet und fragt, was man tun kann, wenn sich plötzlich die Bilder in der Fotos-App vervielfältigen.

Und noch zwei abschliessende Links: Der Gründer von Tesla und SpaceX, Elon Musk, glaubt, dass wir alle in einer Simulation leben. Und You want it darker.

PS: Alle schönen Donald-Trump-Witze bitte an nerdfunk ät stadtfilter Pünktli ch! Danke!


Autor: Matthias

Nerd since 1971.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.